Hansgrohe | Talis Select S

Der Waschtischmischer kann durch einen Fingertip An- und Abgeschaltet werden.

Erfahrungen:

  • Vielfältig zu Bedienen: Der Waschtischmischer kann mit einem Fingertipp, Ellbogen, Handballen etc. an- und ausgeschaltet werden.
  • Mischknopf: Die Temperatur wird mit einem Knopf mit dezenter Nase geregelt. Die dezente Nase kann bei Wunsch nach optischer Symmetrie eher toleriert werden und unterbindet damit die Tendenz zur Rückstellung auf die Mittelposition. In Abhängigkeit von der Vorlaufzeit des warmen Wassers kann die Mischbatterie damit auf die Wunschtemperatur eingestellt bleiben.
  • Geringer Hebel: Der Mischknopf erfordert einen Zangen-Griff. Wenn die Haftreibung ohne Zangengriff zu gering wird, kann Anti-Rutsch-Folie dazu beitragen, dass auch ohne Zangengriff die Temperatur eingestellt werden kann.

Zum Hersteller: Hansgrohe
Zum Produkt: Talis Select S Waschtischmischer 190 ohne Ablaufgarnitur

Dokumente:

Limot | Limodur

Die kontrollierte Be- und Entlüftung der Räume sorgt für eine kontinuierliche Luftumwälzung.

Erfahrungen:

  • Gebläselautstärke: Unsere Gäste berichten davon, dass die Geräusche der Lüfter insbesondere im Schlafzimmer und nachts als störend emfpunden werden.
  • Schallpforte: Unsere Gäste berichten, dass der Schall von der Straße durch den Lüftungskanal – insbesondere im Schlafzimmer und nachts – störend laut in die Wohnung dringt.
  • Gaspforte: Bei Inverswetterlage kann aufgestauter Rauch aus benachbarten Kaminen (Fumigation) oder bei stehender Luft Dämpfe von der Straßein die Wohnung geleitet werden.
  • Klimatisierung: Im Sommer würde die Musterwohnung davon profitieren, von der kalten Nachtlauft ausgekühlt zu werden.

Zum Hersteller: Limot
Zur Produktübersicht: Raumlüftung mit Wärmeübertrager (Airodor30)
Zum Produkt: Airodor30
Zum Produkt: Gebläseeinheit compact 100-60-30 + Nachlauf (C-NR/IV) + Feuchteregler (C-FR)
Zum Produkt: Gebläseeinheit compact 100-60-30 + Nachlauf (C-NR/IV)

Dokumente:

Bewegungsmelder

Die Präsenz- und Bewegungsmelder liefern dem ALADIEN-System Bewegungsdaten und leisten damit einen Beitrag, spezifische Hilfebedarfssituationen automatisiert zu erkennen.

Erfahrungen:

  • Fest verbaute Bewegungsmelder:
    • Unterputz: Unterputz-Konstruktionen erlauben eine unauffälligere Montage.
    • Flexibilität: Unterputz-Konstruktionen erfordern bauliche Eingriffe, wenn die Position verändert werden soll. Dies schützt vor unbeabsichtigten Veränderungen im System. Bei Möblierungswünschen, die von der Bauplanung abweichen, kann dies die Entscheidung erfordern, ob auf Funktionale Aspekte verzichtet werden soll, bauliche Maßnahmen eingeleitet werden oder ob die Möblierung der Architektur angepasst wird.
    • Blaues Blinken: Die KNX Decken-Präsenzmelder in der Musterwohnung sind zur Funktionsdemonstation und zur Weiterenwicklung im Einstell-Modus und zeigen durch blaues Leuchten an, wenn sie Bewegung erkennen. Diese Funktion wird im Realbetrieb deaktiviert.
  • Nachrüstbare Bewegungsmelder:
    • Flexibilität: Funkbasierte Aufputz-Konstruktionen halten den Installationsaufwand oder Veränderungsaufwand gering. Das bedeutet auch, dass es potentiell möglich ist, dass Sensoren demontiert oder vertauscht werden könnten – was dazu führen würde, dass das System falsche Daten bekommt.
    • Energiebedarf: Funk-Bewegungsmelder bringen die Frage nach der Energieversorgung mit sich. Statt der im Prozess aufwändigeren Batteriebasierten Energieversorgung setzen wir auf die EnOcean Technologie, bei der die notwendige Energie aus der Umgebung bezogen wird. Bei den Bewegungsmeldern wird die Energie über Solarzellen bezogen. Dies funktioniert in der Musterwohnung auch im fensterlosen Bad mit LED-Beleuchtung.

Zum Hersteller: Jung
Zum Produkt: Jung KNX Präsenzmelder
Zum Hersteller: Jung
Zum Produkt: Jung KNX Automatikschalter 180°
Zum Hersteller: EasyFit
Zum Produkt: EnOcean Präsenzmelder

Assoziierte Produkte:
Zum Hersteller: escos
Zum Produkt: ALADIEN
Zur Dienstleistung: Mobile Dienste
Zur Dienstleistung: Betreutes Wohnen

Fernbedienungen

Fernbedienungen bringen Dinge, die gesteuert werden sollen in greifbare Nähe.

Erfahrungen:

  • Haptisches Feedback: Haptische Rückmeldungen sorgen für Vertrauen, dass ein Tastendruck angekommen ist. Es wird umgesetzt über mechanische Schalter oder Vibrations-Rückmeldungen.
  • Batterie(los): Teile unserer Fernbedienungen arbeiten Energie-Autark (EnOcean). Andere benötigen einen Batteriewechsel oder das Aufladen als regelmäßigen Prozess.
  • Visuelle Barrieren: Kontraste und Abstände nehmen Einfluss darauf, wie intuitiv eine Fernbedienung gehandhabt werden kann – bzw. wie häufig Fehlbedienungen auftreten.

Hewi | WC-Modul S 50

Produkt: WC-Modul S 50
Artikelnummer: S50.02.112010
Hersteller: HEWI

Dokumente:

Auswahlkriterien:

  • Die Toilette ist höhenverstellbar.
  • Die Toilette kann als Aufstehhilfe genutzt werden.
  • Die Haltegriffe verstellen sich ebenfalls in der Höhe.