Bedarfe verstehen

Über Bedarfe zu sprechen bedeutet für uns, über individuelle Problem-Ziel-Ressourcen-Konstellationen zu sprechen.


»Die meisten Eigenheiten und Macken der Menschen
machen sie erst zu Individuen.«

Helmut Glaßl


Bedarf am Beispiel des Motorschlosses

Die Geschichte von Carla M. verdeutlicht den Ansatz von WiQQi, persönliche Lebensziele und Lebenskonzepte in den Fokus zu rücken. Als Bedarf betrachten wir die Problem-Ziel-Ressourcen-Konstellation:

Ziel: Die Mobilität wird gefördert, um das Rehabilitationsziel zu erreichen. Soziale Teilhabe im neuen Wohnumfeld soll (wieder) gefördert werden.
Problem: Angst und Scham sind Barrieren, die durch einen schwergängigen Schlossriegel Mobilität und Teilhabe verringern.
Ressourcen: Die Wohnung will und kann verlassen werden, wenn der Krafthebel vergrößert wird.

Lösung: Der Krafteintrag, der für das Öffnen der Wohnungstür notwendig ist, wird vom Motorschloss übernommen und erfolgt auf Knopfdruck. Zum Nuki Smart Lock

Bedarf am Beispiel des Kaffeetrinkens

Was ist eine gute Kaffeemaschine? WiQQi möchte diese Frage nicht pauschal beantworten und fragt nach der Problem-Ziel-Ressourcen-Konstellation

Ziel: Wird der Kaffee zum Genuss genuss zubereitet oder geht es eher darum, ein Effektgetränk/einen Wachmacher zu brauen?
Problem: Weshalb genau kann ein Ziel nicht erreicht werden oder wird es nur nicht (mehr) zufriedenstellend erreicht?
Ressourcen: Welchen Kriterien muss die Kaffeemaschine genügen? Zum Beispiel:

  • Kosten
  • Stellfläche
  • Reinigungs- und Wartungsaufwand
  • Bedienbarkeit
  • Geschmacksverzerrungen durch Bauteile?
  • Effizienz: Benötigtes Kaffeepulver je Getränk
  • Effektivität:  Welche Getränkearten können zubereitet werden (Kaffee, Espresso, Mischgetränke, …)?
  • Geschmack (Effektivitiät II): Gibt es Geschmacksverzerrende Materialien?
  • Nachhaltigkeit: Macht kalkhaltiges Wasser Probleme?
  • Energieverbrauch
  • Fairness: Wie wird das Produkt produziert und vertrieben?
  • Benötigte Artefakte (z.B. Kaffeemühle, Wasserkocher,…)

Lösung: Zur bedarfsgerechten Kaffeemaschine setzt WiQQi darauf, zunächst das Ziel zu klären und letztlich verschiedene Lösungsoptionen an den Kriterien, die für den Einzelfall relevant sind, zu reflektieren.

Assoziierte Produkte:
Kaffeemühle: Baratza Sette 270 W
Nachhaltige Effizienz: Empot
Siebträger-Maschine: Profitec Pro 500
Press-Filter-Maschine: Aeropress
Schwerkraft-Filter: Hario: V60
(Eis-)Kalter Kaffee: Hario Mizudashi
FrenchPress: Oxo French Press – 8 cup